Anwendungsgebiete

Dialyse

Seit vielen Jahren fertigen wir 30 ml-Luer-Lock-Spritzen zum Einsatz in Dialysegeräten eines der größten Unternehmen der Medical-Branche.

Diese computergesteuerten Dialysemaschinen sind höchst komplexe Geräte mit einer Vielzahl automatischer Überwachungs- und Steuerungsfunktionen, die eine sichere und effiziente Behandlung des Patienten gewährleisten. Dazu gehört auch, dass der Automat dem Blut des Patienten über eine automatenfähige Spritze ein gerinnungshemmendes Medikament zugibt.

Um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten, entsprechen unsere Dialysespritzen den höchsten Anforderungen hinsichtlich Haftreibung, Gleitreibung, Dichtigkeit und weiteren Eigenschaften.

Infusion

Transcoject verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Fertigung von Luer-Lock-Spritzen für Druckinfusionspumpen. Wir beliefern daher exklusiv einen der weltweit führenden Produzenten für medizinische Geräte mit unseren 50ml-Spritzen.

Die in der Intensivmedizin erforderlichen präzisen Dosierungen von Infusionslösungen sind nur über Infusionspumpen oder Spritzenpumpen möglich. Insbesondere, wenn hierdurch Medikamente mit einem hohen Wirkungsgrad verabreicht werden, kann die Dosierung auf Kleinstmengen von z.B. 0,1 ml pro Stunde eingestellt werden.

Die geforderte Präzision stellt besonders hohe Anforderungen an die in den Automaten verwendeten Spritzen, da ansonsten unbeabsichtigte Bolusgaben drohen. Eine unternehmenseigene, individuell entwickelte Silikonölmischung gewährleistet bei unseren Infusionsspritzen eine niedrige Haftreibung sowie auch bei unterschiedlichen Förderraten eine besonders geringe Gleitreibung mit Werten von durchschnittlich ca. 5 N. Die Werte unserer Produkte liegen damit deutlich unter den normativen Vorgaben.

Wir fertigen diese Spritze insbesondere in einem transluzenten orange, welches das Licht im Wellenlängenbereich von ca. 370-520 nm ausblendet, wodurch die Spritze einen besonderen Lichtschutz bietet.

Heparin

Das zur Vermeidung der Bildung von Blutgerinnseln nach vielen Operationen eingesetzte Heparin wird heute standardmäßig prophylaktisch verabreicht. 

Für diese Anwendung liefert Transcoject seit vielen Jahren an Unternehmen der Pharmabranche jährlich ca. 50 Mio. Spritzen vom Typ 1 ml lang. Diese auf Hochleistungsanlagen hergestellten Spritzen verfügen über einen speziellen Verdrängerstopfen, der dafür sorgt, dass die Spritze kein Totraumvolumen aufweist.

Hierdurch wird der Wirkstoff vollständig verabreicht, wodurch eine hohe Dosiersicherheit garantiert wird.

Das speziell für Hochleistungsanlagen entwickelte Trockenoffsetdruckverfahren liefert eine extrem kontrastreiche Feinskala, die ein exaktes Aufdosieren der zu verabreichenden Wirkstoffe ermöglicht. 

Die Spritze wird einzelverblistert und endsterilisiert im Karton ausgeliefert. Eine individuelle Bedruckung ist jederzeit möglich. 

Ready To Fill

Unsere vorfüllbaren Spritzen aus zyklischen Polyolefinen sind eine hervorragende Alternative zu Glas als pharmazeutische Packmittel (Pharma Packaging). Mittels eines patentierten Verfahrens gefertigt und verpackt, vermarkten wir diese Spritzen „ready to fill“ in den Volumina 1ml, 10ml, 20ml, 100ml und 200ml.

Dank ihrer besonderen Eigenschaften sind unsere vorfüllbaren Spritzen prädestiniert für die Verwendung im Zusammenhang mit Biotech-Präparaten, toxischen Medikamenten oder anderen Arzneimitteln.

Details zu unseren vorfüllbaren Spritzen finden Sie unter Pharma Packaging.

Autoinjectoren

Für den Bereich Auto-Injektoren, Pens oder Doppelkammerspritzen (z.B. für die Rekonstitution von Lyophilisaten) fertigen wir zurzeit exklusiv Karpulen und bieten die kundenspezifische Entwicklung solcher Produkte an, entweder aus PP oder aus COP. Die Cyclo-Olefin-Polymere bieten den Vorteil einer besonders guten Gas- und Wasserdampfbarriere bei höchster optischer Brillanz und Transparenz.

Mehr über unsere Karpulen erfahren Sie hier.

Veterinär

Transcoject-Einmalspritzen werden seit einiger Zeit auch erfolgreich für den Veterinärmarkt produziert.

Vor allem die oft nachgefragten Größen 1 ml, 2 ml und 3 ml bieten wir mit Luer-Lock-Anschluss sowie mit Zwei-Komponenten-Kolben oder mit O-Ring-Dichtung an.

Diese Größen, die wir den Kundenwünschen entsprechend z.B. in verschiedenen Farbausführungen und mit unterschiedlichen Bedruckungen anbieten können, haben sich für die Injektion sowie Applikation von Medikamenten und Lösungen im Veterinärbereich hervorragend bewährt.

Dental

Dental-Produkte werden von unserem Schwesterunternehmen Transcodent GmbH & Co. KG angeboten. Sie ist Ende 2008 als eigenständiges Unternehmen aus dem Geschäftsbereich "Dental" der Transcoject hervorgegangen.

Die Transcodent vertreibt qualitativ hochwertige Primärpackmittel und Applikationssysteme wie Composite-Kapseln (Unit Dose), sterile oder unsterile Kunststoffspritzen, insbesondere für Dental-Komposita und Bleaching-Gels. Dazu liefert Transcodent die passenden Kunststoffkanülen, Injektionskanülen und Spülkanülen. Darüberhinaus bietet Transcodent die Lohnabfüllung von Dentalkomposita an.

Kosmetik und Ästhetik

Kosmetisch indizierte Collagen-, Hyaluronsäure- und Botox-Behandlung stellen besondere Anforderungen an Handhabung, Barriereeigenschaften und Optik der eingesetzten Spritzen.

Die für die jeweilige Anwendung geeignete Spritze finden Sie in unserem Sortiment, wobei wir kompetent auf die individuellen Wünsche unserer Kunden gerne eingehen.

Die Spritze 1 ml Luer-Lock mit TPE-Stopfen ist in der Kosmetik- und Ästhetik-Branche infolge der geringen Gleitreibung die bevorzugte Variante. Um dem Anwender eine bessere Handhabung zu ermöglichen, bieten wir auch aufsteckbare Spezial-Griffplatten.

Unser Spritzen aus COP, die auch als vorfüllbare Spritzen erhältlich sind, bieten neben der sehr hohen Transparenz und Brillanz vor allem sehr gute Wasserdampf-Barriereeigenschaften, so dass ein Verlust an Flüssigkeit aus, z.B. mit Hyaluronsäure, vorgefüllten Spritzenvernachlässigbar ist.

Zudem fertigen wir auch Ampullen (mehr dazu hier) aus Cyclo-Olefin-Polymeren (COP, COC) für Kosmetik-Fluids.

Zu unserem Angebot gehört es, dass alle Ästhetik- und Kosmetik-Artikel – z.B. in der Farbe der jeweiligen Anwendungslinie – transluzent oder opak eingefärbt werden können.

Als One-Stop-Partner bieten wir Ihnen auch die Befüllung und Verpackung und Sterilisation der in unserem Hause gefertigten Spritzen an.

Nicht zuletzt führen wir ein breites Sortiment an Fein- und Spezialnadeln, z.B. für die Mesotherapie im Ästhetikbereich.

Ihr Ansprechpartner Vertrieb

Herr Lagoda

Tel. +49 4321 885 550